Tagebuch

Schülerinnen des Hamburger Lise-Meitner-Gymnasiums wollen die Welt retten. In ihrer Umwelt AG machen sie einige der Aktionen aus unserem Buch und haben ihr Vorhaben in einem kleinen Video festgehalten.

Hamburger Schülerinnen retten die Welt | HAUSHALT

Schülerinnen des Hamburger Lise-Meitner-Gymnasiums wollen die Welt retten. In ihrer Umwelt AG machen sie einige der Aktionen aus unserem Buch und haben ihr Vorhaben in einem kleinen Video festgehalten.

Wir wollen müllfrei leben! Naja, oder zumindest immer müllfreier. Um das geplant anzugehen, haben wir für uns ein Müllvermeidungskonzept entwickelt. Wir zeigen dir hier, wie wir das gemacht haben. Vielleicht hast du auch Lust, dich von all dem Müll zu befreien.

Müllfrei Leben: Unser Müllvermeidungskonzept | HAUSHALT

Wir wollen müllfrei leben! Naja, oder zumindest immer müllfreier. Um das geplant anzugehen, haben wir für uns ein Müllvermeidungskonzept entwickelt. Wir zeigen dir hier, wie wir das gemacht haben. Vielleicht hast du auch Lust, dich von all dem Müll zu befreien.

Wie geht das: Einfach leben und mit wenigen Dingen? Heute soll um Durchschnitt ja jede und jeder von uns 10.000 Dinge besitzen. Zum Vergleich: Vor 200 Jahren sollen es noch durchschnittlich 150 gewesen sein und vor 100 Jahren immerhin nur rund 400. Anders gesagt:...

Einfach leben: Hast du genug? | EINRICHTEN

Wie geht das: Einfach leben und mit wenigen Dingen? Heute soll um Durchschnitt ja jede und jeder von uns 10.000 Dinge besitzen. Zum Vergleich: Vor 200 Jahren sollen es noch durchschnittlich 150 gewesen sein und vor 100 Jahren immerhin nur rund 400. Anders gesagt:...

Christian Felber ist Politikwissenschaftler, Aktivist und der Gründer der Gemeinwohlökonomie. Wir haben ihn getroffen und mit ihn über einen fairen und ökologischen Welthandel gesprochen. Und darüber, wie wir ihn bekommen könnten.

Christian Felber: Ethischer Welthandel | GLOBAL

Christian Felber ist Politikwissenschaftler, Aktivist und der Gründer der Gemeinwohlökonomie. Wir haben ihn getroffen und mit ihn über einen fairen und ökologischen Welthandel gesprochen. Und darüber, wie wir ihn bekommen könnten.

Im Rahmen der Wohnraumdiät stoße ich immer wieder auf alte technische Geräte, die ich mal angeschafft habe und die mir zu denken geben. Denn eigentlich sind sie noch gut intakt. Bis auf weniger die kaputt gegangen sind - allerdings auch vor ihrer Zeit. Die...

Wohnraumdiät: DVB-T ist Schrott ?! | EINRICHTEN

Im Rahmen der Wohnraumdiät stoße ich immer wieder auf alte technische Geräte, die ich mal angeschafft habe und die mir zu denken geben. Denn eigentlich sind sie noch gut intakt. Bis auf weniger die kaputt gegangen sind - allerdings auch vor ihrer Zeit. Die...

Eine Woche dauert sie schon, die Wohnraumdiät. Und das allein in einem Zimmer, im Büro. Ich habe über 20.000 Dinge gezählt, was heißt geschätzt. Allerdings auch mit Kleinigkeiten. Da war jedes Blatt mit dabei, jeder Stift und alles was sich hier im Raum so...

Wohnraumdiät: Zeitschriften, Fotos und Postkarten | EINRICHTEN

Eine Woche dauert sie schon, die Wohnraumdiät. Und das allein in einem Zimmer, im Büro. Ich habe über 20.000 Dinge gezählt, was heißt geschätzt. Allerdings auch mit Kleinigkeiten. Da war jedes Blatt mit dabei, jeder Stift und alles was sich hier im Raum so...

Manfred Timpe leitet die offene Werkstatt in dem Stadtteilzentum Haus Drei in Hamburg-Altona. Er ist gelernter Tischler und unterstützt alle, die das wollen, dabei Möbel selbst zu bauen oder zu reparieren. Das lässt ihn ganz anders auf den Wert von Möbeln blicken. Es ist ein wunderbar...

Manfred T. den Wert von Möbeln | EINRICHTEN

Manfred Timpe leitet die offene Werkstatt in dem Stadtteilzentum Haus Drei in Hamburg-Altona. Er ist gelernter Tischler und unterstützt alle, die das wollen, dabei Möbel selbst zu bauen oder zu reparieren. Das lässt ihn ganz anders auf den Wert von Möbeln blicken. Es ist ein wunderbar...

Ich habe die Nase voll davon, immer wieder neue Sachen zu kaufen und Dinge auf den Müll zu werfen, die sich eigentlich noch reparieren ließen. Deshalb heißt es in dieser Aktion: Lieber reparieren als konsumieren – ab ins Repair Café! Nieder mit der geplanten...

Reparieren statt konsumieren! | EINRICHTEN

Ich habe die Nase voll davon, immer wieder neue Sachen zu kaufen und Dinge auf den Müll zu werfen, die sich eigentlich noch reparieren ließen. Deshalb heißt es in dieser Aktion: Lieber reparieren als konsumieren – ab ins Repair Café! Nieder mit der geplanten...

Die Repair-Bewegung in Deutschland boomt. Das ist schön – denn der geplante, vorzeitige Verschleiß vieler Produkte geht zurecht immer mehr Menschen auf die Nerven. Kaum hat man etwas gekauft, geht es auch schon wieder kaputt. Dabei wissen wir heute kaum noch, was man so...

Ina Hemmelmann über die Repair-Bewegung | EINRICHTEN

Die Repair-Bewegung in Deutschland boomt. Das ist schön – denn der geplante, vorzeitige Verschleiß vieler Produkte geht zurecht immer mehr Menschen auf die Nerven. Kaum hat man etwas gekauft, geht es auch schon wieder kaputt. Dabei wissen wir heute kaum noch, was man so...

Arne Zimmermann, Restaurator und Inhaber der Scherben-Klinik Hamburg, verrät, warum Reparieren und Erhalten so wichtig ist. Arne repariert Porzellan, Glas und Keramik. Von Gebrauchsgegenständen, wie dem Lieblingskaffeebecher, bis hin zu Kunstobjekten. Mein Ältestes Stück Das Älteste woran ich mal gearbeitet habe, ist diese Schale...

Arne über das Möbel reparieren | EINRICHTEN

Arne Zimmermann, Restaurator und Inhaber der Scherben-Klinik Hamburg, verrät, warum Reparieren und Erhalten so wichtig ist. Arne repariert Porzellan, Glas und Keramik. Von Gebrauchsgegenständen, wie dem Lieblingskaffeebecher, bis hin zu Kunstobjekten. Mein Ältestes Stück Das Älteste woran ich mal gearbeitet habe, ist diese Schale...