Littering-Streetart gegen Müll

Littering-Streetart gegen Müll
Featured

Littering-Streetart gegen Müll

Müll im öffentlichen Raum wird auch Littering – zu deutsch Vermüllung – genannt. Das ist ein ästhetisches und ökologisches Problem, auf das wir mit einer eigenen Streetart mit Müll reagieren!

Klar, es ist eine Unart, einfach seinen Abfall irgendwo im öffentlichen Raum wegzuwerfen. Mal ist es was Kleines, wie ein Zigarettenstummel. Mal ist es was Großes, wie Möbel oder Elektrogeräte. Das Problem ist nicht nur, dass es unschön aussieht und möglicherweise stinkt. Schadstoffe können auch aus dem Müll austreten und in die Erde und den Wasserkreislauf gelangen. Kinder und Tiere können sich daran verletzten oder Schädliches herunterschlucken.

Littering ist damit ein Thema, dem sich bereits etliche Gemeinden und Städte mit eigenen Müllsammel-Aktionstagen widmen. Doch ein erhobener Zeigefinger bringt wahrscheinlich nicht so viel, wie eine Kunstaktion voller Spaß und Kreativität. Deshalb: Hier ist sie – unsere Streetart mit Müll!

Alleine oder gemeinsam

Streetart mit Müll kannst du für dich ganz alleine machen (durch die Straßenkunstwerke bekommt das dann dennoch eine öffentliche Wirksamkeit). Du kannst sie zusammen mit Freunden und Bekannten machen. Du kannst sie mit deiner Schulklasse machen. Oder du kannst eine richtige Publicity-Aktion daraus machen: Lade dann über Social Media alle möglichen Menschen dazu ein und sorge dafür, dass die Presse darüber berichtet.

Ob klein oder groß, Streetart mit Müll liefert dir folgende Dinge:

  • Du setzt dich damit auseinander, wie viel und welcher Müll in unseren Straßen, Parks, am Strand oder im Wald so alles zu finden ist. Das stärkt dein Bewusstsein dafür, wie du selbst künftig Müll vermeiden könntest oder welche gesellschaftlichen Veränderungen du fordern möchtest.
  • Du bist kreativ, in dem du dir überlegst, was für Guerilla-Kunstwerke du mit den gefundenen Materialien herstellen könntest. Das bringt Spaß und Entspannung.
  • Du bist an der frischen Luft unterwegs, bewegst dich und triffst – wenn du möchtest – neue Leute. Das macht gute Laune.
  • Du bringst durch deine Streetart mit Müll das Thema bei vielen Menschen ins Bewusstsein und kannst so die Wirkung deiner Auseinandersetzung mit dem Thema noch mal potenzieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
Photo and Image Dateien
 
 
 
 
 
Audio and Video Dateien
 
 
 
 
 
Other File Types
 
 
 
 
 

wpDiscuz

Initiator*in