Streetart Nachdenkzettel

Nachdenkzettel 1: Haftzettel bedrucken

Streetart mit Nachdenkzetteln

Du machst deine Nachdenkzettel selbst, indem du ganz einfach Haftzettel mit deinem Drucker selbst bedruckst. Wir haben dir eine Vorlage erstellt, mit der du Haftzettel bedrucken kannst.

1 - Vorlage für die Nachdenkzettel herunterladen

Lade dir das PDF mit der Vorlage von uns herunter. Wenn du ein bisschen versiert bist, kannst du dir auch eine eigene Vorlage bauen mit deinen eigenen Sprüchen und Fragen.

Vorlage herunterladen

2 - Seite 2 ausdrucken

Nun öffnest du das PDF. Auf der ersten Seite des Dokumentes findest du auch noch mal eine kleine Anleitung. Du kannst aber auch der hier folgen: Du druckst die zweite Seite aus. Dann hast du ein Blatt Papier mit  6 Rahmen.

Haftzettel selbst bedrucken

3 – Haftzettelchen aufkleben

Klebe nun Haftzettel in normaler Größe (die quadratischen, etwa 7,5x7,5 Zentimeter großen) so in die Rahmen, dass der Haftstreifen in die Druckrichtung zeigt. Das ist wichtig, weil ansonsten (a) der Text verkehrt herum auf den Haftzetteln steht und (b) die kleinen Zettelchen beim Einzug möglicherweise nach oben gedrückt werden und verknittern.

4 – Nachdenkzettel ausdrucken

Nun legst du das Papier noch mal so in den Drucker, dass der Drucker die Seite mit den Haftzetteln bedruckt. Wenn du dir nicht ganz sicher bist, wie herum dein Drucker das Papier einzieht, dann kannst du vor dem 1. Ausdruck der Rahmen mit Bleistift ein kleines Kreuz in die rechte obere Ecke des Papiers zeichnen. Du weißt dann, dass das Papier wieder genauso eingelegt werden muss. Drucke die 3. Seite aus mit den Sprüchen. Fertig 🙂

 

(Nächster Schritt) Nachdenkzettel 2: Im öffentlichen Raum
Zurück zu Streetart Nachdenkzettel

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Nachdenkzettel 1: Haftzettel bedrucken"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Photo and Image Dateien
 
 
 
 
 
Audio and Video Dateien
 
 
 
 
 
Other File Types
 
 
 
 
 

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
intuitiv7
Mitglied

Es gibt einige aktive Veganer/-innen die legen Informationsmaterial z.b. auf Fleischtheken. Oder an schwarze Brett von Discountern. Es gibt Aktivisten die schreiben die Domain Namen von Informationsseiten mit Kreide auf den Bürgersteig. Ich klebe auch ab und zu Aufkleber bzw. bedruckte Visitenkarten mit Reißnägeln befestigt an öffentliche Orte.

FB_IMG_1522873207083.jpg
Kirsten
Mitglied

Hallo zusammen,
kennt ihr die http://www.die-erinnerungsguerilla.org ? Bereits 2012 gestartet mit dem Verteilen und Kleben von Fragen – z.B.: „Kannst Du (bitte) die Welt retten?“

wpDiscuz
Initiator*in
Ilona Koglin
ilonakoglin
Aktiv für :
  • Website :
  • Interessen :
  • Motto :
Mehr Infos