Individueller Wandel

Ziel: Sozialer Wandel

Ziel: Individueller Wandel

Ziel: Ökologischer Wandel

INDIVIDUELLER WANDEL

Überall auf der Welt gibt es Krisen. Kleine, große und riesengroße. Doch in jeder Krise steckt auch das Potenzial für positiven Wandel. Für Utopien die uns motivieren, den Traum von einer besseren Welt gemeinsam zu verwirklichen. Für Ideen die unsere Welt verändern können - und unser Leben. Es liegt allein an uns, anzupacken und sofort anzufangen. Wir haben drei große Krisenbereiche ausgemacht, den spirituellen, den sozialen und den ökologischen. Und in jedem stecken zugleich Potenzial und ein großes Ziel.

Das Problem: Unsere Sicht auf die Welt

Wenn wir genau hinschauen und ehrlich mit uns selbst sind, erkennen wir, dass unsere innere Haltung weitreichende Konsequenzen hat. Die Art wie wir denken, handeln, wie wir unser Leben organisieren, arbeiten, konsumieren hat Folgen für dasMiteinander und den gesamten Planeten. Sie verändert uns, unsere Familie, Freunde, Bekannte, Nachbarn, Arbeitskollegen und im Grunde jeden Menschen mit dem wir im Leben zu tun bekommen. Wir neigen dazu, Probleme des Alltags in unserer Umwelt zu sehen und sie dort auch austragen zu wollen, anstatt uns einzugestehen, dass die meisten davon zunächst mal mit uns selbst zu tun haben. Während die Ökologische Krise auf der Trennung zwischen uns und der Natur beruht und die Soziale Krise auf der Trennung zwischen uns und anderen, basiert die dritte, die individuelle Spirituelle Krise auf der Trennung von uns selbst. Und das macht uns zunehmend ängstlich, depressiv und krank. Dabei bietet sie großes Potenzial für echte Veränderungen.

Die Lösung: Ein neues Bewusstsein entwickeln

Viele Menschen reagieren auf Krisen zurückhaltend. Sie versuchen sie zu verdrängen oder finden schnell Schuldige, die sie für die Misere verantwortlich machen können. Manche macht die vermeintliche Ohnmacht wütend, andere werden zynisch oder wenden sich lieber angenehmeren Themen zu. Doch einige wenige - und es werden zum Glück immer mehr - stellen sich. Sie hinterfragen, versuchen Ursachen zu ergründen und nach Lösungen zu suchen. Und es gibt sie bereits, diese Lösungen und diese zeigen, dass man etwas machen kann. Nur werden sie noch viel zu wenig beachtet und konsequent umgesetzt. Eines der drei großen Ziele der Initiative UND JETZT RETTEN WIR DIE WELT! ist daher, sich gemeinsam dabei zu helfen ein neues Bewusstsein zu entwickeln. Es ist nicht einfach, doch der persönliche, spirituelle Wandel hat erheblichen positiven Einfluss auf uns. Er gibt uns...

    • innere Freiheit zurück, da wir für uns selbst verantwortlich sind und erkennen, was wir bewirken können
    • Lebensfreude, da wir uns beginnen frei zu machen von all dem Druck, von negativen Gefühlen und Abhängigkeiten
    • Neuen Mut und Tatkraft, da wir unser Leben und damit unser Glück wieder selbst in die Hand nehmen

 

SOZIALER WANDEL | ÖKOLOGISCHER WANDEL

 

ANREGUNGEN? KRITIK? WIR FREUEN UNS ÜBER DEINEN KOMMENTAR!

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Individueller Wandel"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Photo and Image Dateien
 
 
 
 
 
Audio and Video Dateien
 
 
 
 
 
Other File Types
 
 
 
 
 

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Helmut Käss
Gast

Ich versuche, eine zentrale Aussage hinzubekommen, was zum Frieden nötig ist. Sie steht vorläufig hier: http://helmutkaess.de/Wordpress/?p=3720 . Denn ein Problem ist, dass die Menschen glauben, diese Zusammenhänge seinen kompliziert. Ich sehe das anders…

Florian Neetz
Mitglied

Lieber Helmut Käss,
ein sehr brisantes Thema sprichst du da an! Der Aspekt, dass wir Menschen die „kleinlichen Versuche der Dominanz und der Teilinteressen aufgeben müssen“ interessiert mich im Rahmen dieses Threads zum Thema „individueller Wandel“ besonders.
Kannst du das noch ein wenig mehr erläutern? Und gibt es noch andere (Lebens-)Einstellungen, die man deiner Meinung nach benötigt, damit ein friedliches Zusammenleben möglich ist?

wpDiscuz